Ribiselkuchen und Seidenstraße

Wie in jedem Schuljahr besuchte uns auch heuer am vorletzten Schultag der „Weltreisende“ Helmut Pichler. Diesmal gab es viel Interessantes aus dem Gebiet der Seidenstraße zu sehen. Dankenswerter Weise wurde der Vortrag vom Elternverein der VS St. Agatha gesponsert.

Während der Pause dieses Vortrags gab es wieder einen besonderen Kuchen für alle Kinder. Die Ribiseln und der Rhabarber dafür waren nämlich zuvor im Schulgarten geerntet worden. Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen dieser schmackhaften Jause beigetragen haben!

Schreibe einen Kommentar